Zurück zur Sektion Aktuelles Weitere Bilder
15.05.01
ENGLISCHE TOP-SWING-BAND "JIVE ACES" SPIELEN AM
MARIENPLATZ GEGEN DROGEN AUF

(Klicken Sie auf das jeweilige Bild, um eine höhere Auflösung & die Originalgröße zu erhalten)

Die führende englische Jive- und Swing Band "Jive Aces" spielte am Dienstagnachmittag am Marienplatz und begeisterten die Münchner. Sie traten auf, um die Anti-Drogen-Kampagne "Sag Nein zu Drogen" im Rahmen der Scientology-Ausstellung am Reichenbachplatz 11 (Nähe Viktualienmarkt) zu unterstützen.
 


"Drogen zerstören zuerst die Kreativität und dann das Leben. Allein im München starben im vergangenen Jahr 86 Menschen an Drogen, 1999 waren es 54. Wir wollen viele Münchner mit unserer Musik im Kampf gegen Drogen erreichen. Als Musiker weiß ich, dass `Sex, Drugs und Rock`n´ Roll` ein tödlicher Irrweg ist, der nur die Taschen von Dealern füllt," sagte Ian Clarkson (37), Lead Sänger der Band, bei dem Auftritt am Marienplatz

Die Band begleitet  seit sieben Jahren die weltweite "Sag Nein zu Drogen"-Kampagne der als gemeinnützig anerkannten Church of Scientology International (Los Angeles). 
Die Jive Aces wurden vor 11 Jahren gegründet und stiegen innerhalb kürzester Zeit zur Nr. 1 in der Swing- und Jive Musik auf. Ihre jüngste CD wurde in Hollywood produziert. 

Sie spielten wiederholt mit Top-Musikern wie Soul-Legende Isaac Hayes, Dixieland-Größe  Chris Barber und Hip Hop Innovator Doug E. Fresh. 


In diesem Jahr spielten sie bereits in London, Paris, Mailand und Stuttgart auf. Nach München stehen Auftritte in 13 weiteren europäischen Großstädten bevor.

Für weitere Informationen: Georg Stoffel/Sabine Weber
Telefon 08 9/27 81 77 32/3 oder 0160/95 94 59 74

Zurück zur Sektion Aktuelles Weitere Bilder