Scientology
Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen
Vorwort
Was ist Scientology?
Anerkennung als Religion
Eine kurze Beschreibung der Scientology-Religion
Was tut Scientology für die Gesellschaft?
Was sagen Scientologen über Scientology?
Erhalten Sie die Fakten über die Scientology-Religion und ihre Aktivitäten
Scientology Providing the tools for successful living
Hier herunterladen
PDF-Datei: Größe 1.37MB

In den folgenden Sprachen erhältlich:

Englisch Dänisch
Holländisch Französisch
Deutsch Italienisch
Spanisch Russisch

Bestellung per E-Mail (Postzustellung)

Obwohl die meisten Menschen durchaus der Meinung sind, dass sie in ihrem Leben mehr Nachdruck auf den Aspekt Religion legen sollten, gehen nur sehr wenige der Ausübung ihrer Religion so engagiert nach wie Scientologen. Während Zeiten der Ausbildung oder des so genannten Auditings verbringen sie oft mehrere Stunden pro Tag in ihrer Kirche, an fünf Tagen die Woche und über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Oben: Der Empfangsbereich der Scientology Kirche in Hamburg.

Aktivitäten in einer Scientology Kirche


Scientologen treffen sich in ihrer örtlichen Kirche auch zu wichtigen Anlässen im Leben eines Mitglieds, wie beispielsweise zu Eheschließungen, Begräbnis- und Namensgebungszeremonien (Taufen), aber auch zur Ordination von Geistlichen der Kirche. Links: Bei der wöchentlichen Sonntagsandacht spricht ein Scientology-Geistlicher oder auch ein Gastsprecher über einen bestimmten Aspekt der Scientology-Lehre.
Scientology Kirchen sind die ganze Woche über geöffnet, nicht nur sonntags. Die Mitglieder einer Scientology-Gemeinde besuchen ihre Kirche zu verschiedenen Zeiten, um dort an Seminaren, Sozialprojekten oder an Veranstaltungen teilzunehmen – oder auch, um sich einfach nur mit Freunden zu treffen.

Die Atmosphäre in einer Scientology Kirche ist etwas Besonderes. Es ist die Atmosphäre eines Ortes, an dem Menschen sich intensiv damit befassen das Leben zu verstehen, und an dem sie neue Bewusstseinsebenen erreichen und erfolgreich ihre Ziele verfolgen – eine freundliche und mit Leben erfüllte Atmosphäre, deren Geist alle Aktivitäten durchdringt und die Gewissheit vermittelt, dass man hier einen Weg geht, der nirgendwo sonst gegangen werden kann.

Unter diesen Vorzeichen ist es nur folgerichtig, dass Scientologen ihre örtliche Kirche oder Mission als festen Bezugspunkt in ihrem Leben ansehen. Sie wissen, dass die Kirche ihnen zur Seite stehen wird – sei es bei der Bewältigung persönlicher Probleme, bei familiären Schwierigkeiten oder bei der Durchführung eines der vielen Sozialprojekte der Kirche.

Jeden Sonntag hält der Chaplain oder ein anderer Geistlicher eine Andacht ab, an der Mitglieder wie auch interessierte Nichtmitglieder teilnehmen können (der „Chaplain“ entspricht in mancher Beziehung dem „Kaplan“, ist in angelsächsischer Tradition aber nicht auf das christliche Verständnis des Begriffs beschränkt). Die Sonntagsandacht ist für Neugierige eine Gelegenheit, erste Aspekte der Scientology-Lehre kennen zu lernen. Für Scientologen wiederum bietet die Sonntagsandacht die Gelegenheit neuer Einsichten in Inhalte der Lehre.

Für Gemeindemitglieder und ihre Angehörigen führt der Chaplain auch Hochzeits-, Namensgebungs- und Begräbniszeremonien durch. Einige Kirchen bieten interessierten Besuchern die Möglichkeit, Tonbandvorträge L. Ron Hubbards anzuhören, andere führen Informationsveranstaltungen für Mitglieder durch oder Tage der offenen Tür für interessierte Bürger.

Die Kirche versucht grundsätzlich jedem die Möglichkeit zu geben, selbst herauszufinden, was Scientology ist – im Einklang mit einem Grundprinzip L. Ron Hubbards, wonach für einen nur das wahr ist, was man selbst als wahr erkannt hat. Regelmäßig werden auch Einführungsvorträge oder öffentliche Seminare über grundlegende Scientology-Prinzipien abgehalten, und täglich finden frei zugängliche Filmvorführungen über Lehre und Praxis der Scientology-Religion statt. Besucher sind stets willkommen, und die hauptamtlich tätigen Mitglieder der Kirche beantworten gern alle Fragen.

Die kirchlichen Dienste

Jede Scientology Kirche stellt die notwendigen Seminare und seelsorgerischen Schritte sowie die Primärliteratur zur Verfügung, mit deren Hilfe der einzelne Scientologe entweder bei sich zu Hause oder in seiner örtlichen Kirche seinen persönlichen Weg zu spiritueller Freiheit beschreiten kann. Dieser Weg ist in den Schriften der Scientology-Religion in allen Einzelheiten dargelegt. Die Lehre umfasst 500000 Seiten Schrifttum, 3000 aufgenommene Vorträge und mehr als 100 Filme, die alle in der einen oder anderen Form von L. Ron Hubbard stammen, dem Stifter der Scientology-Religion.

Die religiöse Technologie von Scientology beruht auf diesem enormen Lehrgebäude. Mit Technologie, das im vorliegenden Zusammenhang dem amerikanischen „technology“ entlehnt ist, ist die „Methode der Anwendung“ gemeint, im Unterschied zur bloßen theoretischen Kenntnis eines Wissensgebietes oder einer Lehre. Genau das ist auch das Neue und Einzigartige an Scientology: Sie umfasst eine spirituelle Technologie, die jeder Scientologe erlernen und anwenden kann, um sein eigenes Dasein zu verbessern – und ebenso das Dasein seiner Mitmenschen.

Diese von L. Ron Hubbard entwickelte Technologie über Verstand und Geist, die der Wiedererlangung des ursprünglichen Potenzials des Geistes gilt, wird als Auditing bezeichnet.

Seite 2 von 4 Seiten

Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen

Scientology Kirche Celebrity Centre Wien · Scientology Kirche Frankfurt · Beliefs of the Scientology Religion · Church of Scientology in the United Kingdom · Scientology Founded by L. Ron Hubbard · Church of Scientology International - Human Rights Director · Read Dianetics: The Evolution of a Science On-line · L. Ron Hubbard Study Technology · Scientology in Clearwater · Scientology Resources Directory

  © 2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Zeichen