Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen
Vorwort
Was ist Scientology?
Anerkennung als Religion
Eine kurze Beschreibung der Scientology-Religion
Was tut Scientology für die Gesellschaft?
Was sagen Scientologen über Scientology?
Erhalten Sie die Fakten über die Scientology-Religion und ihre Aktivitäten
Scientology Providing the tools for successful living
Hier herunterladen
PDF-Datei: Größe 1.37MB

In den folgenden Sprachen erhältlich:

Englisch Dänisch
Holländisch Französisch
Deutsch Italienisch
Spanisch Russisch

Bestellung per E-Mail (Postzustellung)

Obwohl die meisten Menschen durchaus der Meinung sind, dass sie in ihrem Leben mehr Nachdruck auf den Aspekt Religion legen sollten, gehen nur sehr wenige der Ausübung ihrer Religion so engagiert nach wie Scientologen. Während Zeiten der Ausbildung oder des so genannten Auditings verbringen sie oft mehrere Stunden pro Tag in ihrer Kirche, an fünf Tagen die Woche und über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Oben: Der Empfangsbereich der Scientology Kirche in Hamburg.

Was beinhalten Scientology-Studium und -Ausbildung?


Ein wichtiger Teil der Scientology-Religion ist das Studium der Werke L. Ron Hubbards, die gleichzeitig die Lehre der Scientology darstellen. Das Studium dieser Prinzipien, Axiome und Wahrheiten beantwortet viele Fragen, die man über sich selbst, seine Mitmenschen und über das Universum haben mag – einschließlich der ewigen Sinnfragen des Menschen: Woher komme ich, wohin gehe ich, warum bin ich hier...

Ganz gleich, ob man Seminare in einer Scientology Kirche besucht oder Scientology-Schriften zu Hause studiert: Das Studium der Werke L. Ron Hubbards ist für Scientologen ein wichtiger Teil ihres Lebens.

Die Primärliteratur der Scientology-Religion stellt das umfassendste Wissensgebäude über den Verstand, den menschlichen Geist und das Leben dar, das je erstellt wurde. Aus diesem Grund werden Scientologen und neue Mitglieder auch dazu angehalten, ihr Studium zu Hause fortzusetzen, unabhängig davon, ob sie gegenwärtig an Seminaren in einer Kirche teilnehmen oder nicht. Einige absolvieren Seminare und Buchstudien über so genannte Heimkurse, also per Post. Andere führen ein chronologisches Studium aller Bücher und Vorträge in der Kirche durch, um auf diese Weise ein umfangreiches Verständnis der Lehre und Praxis zu erlangen. Auf welche Weise auch immer: Das Studium der Lehre der Kirche ist ein unerlässlicher Teil des Wegs zu höheren Seinszuständen.

Ausbildung (hier im Sinne des englischen training), so wie sie in einer Scientology Kirche praktiziert wird, zielt darauf ab, Lehre und Praxis der Scientology zu erlernen. Ausbildung impliziert Anwendung. Zwischen dem Wissen und der Anwendung dieses Wissens gibt es eine Lücke. Ausbildung überbrückt diese Lücke. Wenn jemand ausgebildet wird, erlangt er die Fähigkeit, die in Scientology gefundenen Wahrheiten anzuwenden.

Das Bild einer kirchlichen Akademie ist überall dasselbe: Studenten studieren eigenständig in dafür eingerichteten Kursräumen die von L. Ron Hubbard verfassten Werke, wobei sie grundsätzlich alle benötigten Wörterbücher zur Hand haben. Einige hören sich über Kopfhörer Vorträge an, wieder andere üben mit Mitstudenten die Anwendung der Lehre. Dies alles geschieht bei jedem Kurs in einer präzisen Reihenfolge. Alle Studenten werden von Kursleitern beaufsichtigt, so genannten Supervisors, die speziell darin ausgebildet sind, den Fortschritt der Studenten sicherzustellen und ihnen, wenn nötig, Hilfe und Anleitung zu geben.

Ein ausgebildeter Scientologe versteht die zugrunde liegenden Mechanismen, die zwischenmenschliche Beziehungen scheitern lassen. Er weiß, was zu tun ist, falls zum Beispiel ein Freund Schwierigkeiten in der Ehe hat. Wenn ein Kind in der Schule scheitert, kann er ihm helfen, den wahren Grund dafür zu finden und zu beheben.

Ausbildung in Scientology umfasst auch andere Bereiche, wie etwa die Grundlagen der Kommunikation, wie man persönliche Integrität und Ehrlichkeit erreicht (oder wiedererlangt) oder wie man jemandem helfen kann, sich von den Auswirkungen von Krankheit oder Verletzung zu befreien. Dieselbe Ausbildung gibt einem auch Lösungsmöglichkeiten zur Drogenproblematik an die Hand, zu Analphabetismus, Kriminalität und zu vielen anderen gesellschaftlichen Aspekten.

Ausbildung beschäftigt sich mit zugrunde liegenden Ursachen und ihren Abhilfen – und nimmt damit vielen Problemen ihre nur scheinbare Unlösbarkeit.

Da Verbesserung ein schrittweiser Prozess ist, entwickelte L. Ron Hubbard einen genau abgestuften Ausbildungsweg. Dieser festgelegte Weg ermöglicht das Erreichen sehr hoher Seinszustände, mit denen ein vollständiges Verstehen der Unsterblichkeit der Seele, die man ist, und der eigenen Beziehung zum höchsten Wesen einhergeht.

Heute, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, werden funktionierende Lösungen dringender denn je benötigt. Scientology kann sie geben. Sie funktioniert. Der Beweis dafür findet sich weltweit in Millionen von Scientologen aus allen Schichten und Berufen und den von ihnen erreichten und bezeugten positiven Veränderungen.

Seite 4 von 4 Seiten

Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen

  © 2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Zeichen